Freistehende Vitrinen, LED- und Glasfaser-Beleuchtung, Domschatzmuseum Chur

Sicherheitsvitrinen: Maximaler Schutz für einzigartige Exponate

Ganz dem Original verpflichtet bieten BÖHM Sicherheitsvitrinen höchsten Schutz vor Diebstahl und Erdbeben. Mit verschiedenen sicherheitsrelevanten Komponenten werden sie jedem Anspruch gerecht. Auf Basis der individuellen Risikobewertung entwickelt BÖHM gemeinsam mit den Museumsverantwortlichen, Planern und Architektinnen die passende Lösung.

Für den bestmöglichen Schutz setzt BÖHM auf aktuellstes Know-how, zuverlässige Sicherheitsprodukte und viel Erfahrung. Voll und ganz dem Original verpflichtet.

Individuelle Sicherheitslösungen

Sicherheitsrelevante Komponenten

Abgestimmt auf die Klassifizierung der Sicherungsmassnahmen verbaut BÖHM verschiedene Komponenten. Mittels Riegelschaltkontakten wird der Schliesszustand der Vitrinen überwacht. Magnetkontakte stellen sicher, dass alle Türen und Revisionsöffnungen stets geschlossen sind. Erschütterungsmelder (Schock Detector) lösen einen Alarm aus falls Unbefugte einen Glasbruch verursachen oder auf andere Weise versuchen, die Vitrine aufzubrechen.

Erdbebensicherheit

Mittels Schwingungs- und Schockdämpfern sowie weiteren baulichen Massnahmen sind wertvolle Raritäten optimal vor Erdbeben und deren seismischen Schwingungen geschützt. Je nach Ausstellungsgut wird entweder die gesamte Vitrine auf einer bewegliche Einheit platziert oder aber lediglich das Exponat innerhalb der Vitrine.

Hohe Widerstandsfähigkeit

Die Konstruktion der Sicherheitsvitrinen weist eine hohe mechanische Widerstandsfähigkeit auf. Nicht verglaste Teile entsprechen der gleichen Widerstandklasse wie die eingesetzten Verbundsicherheitsgläser. Darauf können Sie sich als Kurator oder Museumsverantwortliche verlassen.

Konservatorischer Schutz

Sicherheitsvitrinen bieten auch hohen konservatorischen Schutz in zahlreichen Ausstattungsvarianten. In einem isolierten Umluftsystem sorgen Feuchtekonstantgeräte für optimale Bedingungen. Die eingesetzten Geräte können extern überwacht werden und sind einfach in der Bedienung.

Lichttechnik auf höchstem Niveau

BÖHM entwickelt zu jeder Vitrine die passende Beleuchtung, perfekt abgestimmt auf jedes Exponat. Sowohl konservierte als auch besonders sensible oder wertvolle Ausstellungsstücke werden damit ins beste Licht gerückt und zugleich möglichst schonend aufbewahrt. Mit über 30 Jahren Erfahrung bieten wir Ihnen bewährte Lösungen, auf die Sie sich verlassen können.

MEHR

Freistehende Vitrine, dezente LED-Spotstrahler, Domschatzmuseum Chur

Kontaktieren Sie uns.

Ich interessiere mich für

in Baden (Hauptsitz)

Böhm Präsentationstechnik GmbH
Im-Grund 16, Dättwil 
5405 Baden 
T +41 56 483 36 66
info@boehm-praesentationstechnik.ch