Glasfaser-Beleuchtung: Kaltlicht für konservierte Exponate

BÖHM ist dem Original verpflichtet. Die Eigenschaften und Vorteile von Glasfaser-Beleuchtungen kommen insbesondere bei konservierten Exponaten zum Tragen. Kaltlicht mit entsprechenden Filtern ist zu 100% frei von UV- und Infrarotstrahlung. Kombiniert mit unserer raffinierten Vitrinenbauweise sind die gezeigten wertvollen Objekte optimal vor jeglichen Umwelteinwirkungen geschützt.

Wir fühlen uns dem Original verpflichtet. Die Glasfaser-Lichttechnik von BÖHM wird allen Anforderungen von konservierten Unikaten gerecht und macht jede Szenografie zum Erlebnis.

Individuelle Glasfaser-Lösungen

BÖHM fertigt individuelle Lösungen aus einer bewährten Auswahl an Glasfaser-Lichtkomponenten mit diversen Optionen. Hier finden Sie ein ausgewähltes Sortiment, auf deren Qualität Sie sich zu 100% verlassen können.

> ZUM SORTIMENT

Eigenschaften von BÖHM Glasfaser-Beleuchtungen

Perfekt für besonders sensible Exponate

Glasfaser-Beleuchtungen bieten besondere Vorteile aus konservatorischer Sicht. Mit entsprechenden Filtern ist das Kaltlicht zu 100% frei von UV- sowie IR-Strahlung. Es wird mittels Glasfasern zum Exponat gelenkt. Ebenfalls besonders wichtig bei klimatisierten Vitrinen: Die Glasfaserlichtleiter übertragen keine Wärme vom Lichtquellengerät in die Vitrine, es Entsteht keine Wärme am Geräteausgang. Jene Komponenten, welche Wärme entwickeln, werden konsequent ausserhalb der Vitrinen untergebracht. Dies ermöglicht auch das Ausführen von Wartungsarbeiten, ohne die wertvollen Exponate einer unerwünschten Staubbelastung auszusetzen.

Attraktive Präsentation von Originalen

Raritäten und Originale sind äusserst sensibel in der Aufbewahrung. Sie sollen einerseits der Nachwelt erhalten bleiben und zugleich dem interessierten Publikum gezeigt werden. Glasfaser-Beleuchtungen haben beste Farbwiedergabeeigenschaften und eine angenehme Lichtfarbe im Spektrum von 2700 K bis 8000 K. Mechanische Dimmer regulieren die Lichtstärke stufenlos, ohne Beeinträchtigung der Farbtemperatur.

Besondere Betonung von Details

Mit Glasfaser-Querschnittwandlern lassen sich bestimmte Formen und Strukturen von Exponaten wie Skulpturen, Bilder oder Textilien exakt ausleuchten. Faszinierende Details werden besonders betont. Exponate werden reflexfrei fokussiert mit kleinsten Lichtausgängen und raffinierten Lichtumlenkungen.

Technische Vorteile und Effizienz

Unsere Lösungen garantieren eine grosse Sicherheit im vorbeugenden Brandschutz, elektrische Sicherheitsprobleme sind ausgeschlossen. Modernste Lichttechnik reduziert die Wärmebelastung in den Ausstellungsräumen enorm. Dies entlastet die Klimaanlage und bringt beachtliche Energieeinsparungen bei hoher Wirtschaftlichkeit.

Hohe Qualität der Bauteile

Alle faseroptischen Bauteile werden aus hochwertigen Materialien in präziser Ausführung hergestellt. Die Bauteile innerhalb der Baugruppen können untereinander ausgetauscht oder ergänzt werden.

Vitrinenbau auf höchstem Niveau

BÖHM entwickelt zu jedem Ausstellungskonzept die passenden Vitrinen, perfekt abgestimmt auf jedes Exponat. Sowohl konservierte als auch besonders sensible oder wertvolle Ausstellungsstücke werden damit von ihrer besten Seite präsentiert und zugleich möglichst schonend aufbewahrt. Mit über 30 Jahren Erfahrung bieten wir Ihnen bewährte Lösungen, auf die Sie sich verlassen können.

MEHR

Kontaktieren Sie uns.

Ich interessiere mich für

in Baden (Hauptsitz)

Böhm Präsentationstechnik GmbH
Im-Grund 16, Dättwil 
5405 Baden 
T +41 56 483 36 66
info@boehm-praesentationstechnik.ch