Lichttechnik: Konservierte Unikate perfekt präsentiert

Mit Lichttechnik höchster Güte setzt BÖHM Objekte aus früheren Epochen sowie aktuelle Raritäten perfekt in Szene. Jedes Objekt ist ein Unikat und will in seiner ganz eigenen Art erfasst und präsentiert sein. So ist auch jede Beleuchtung eine individuell entworfene Sonderanfertigung. Lichtkonzepte von BÖHM machen jede Szenografie zum Erlebnis.

LED Spiegelumlenklicht, Schloss Köpenick Berlin

Glasfaser-Beleuchtung: Für konservierte Exponate

Glasfaser-Beleuchtungen kommen insbesondere bei konservierten Exponaten zum Einsatz, da sie keine Wärme in die Vitrine abgeben und frei von UV- und IR-Strahlung sind. Wärmesensible Originale werden geschützt und zugleich attraktiv ausgeleuchtet dank individueller Lichtumlenkung und intensiverer Fokussierung.


MEHR

 

Freistehende Vitrine, dezente LED-Spotstrahler, Domschatzmuseum Chur

LED-Beleuchtung: Frei von UV- und Infrarotstrahlung

LED-Leuchtkörper sind frei von UV- und IR-Strahlung und überzeugen Aufgrund der äusserst geringen Wärmeabgabe.
 

Optimal für die Präsentation von wertvollen Originalen und Objekten aller Art bei zugleich attraktivem Preis-Leistungs-Verhältnis.

MEHR

 

Kundengruppen

Vom nationalen Museum zum Heimatmuseum, vom Kunstmuseum zum technischen Museum, vom archäologischen Museum zum Naturmuseum: Alle tragen dazu bei, dass die Museumswelt jede Interessengruppe gezielt ansprechen kann. BÖHM realisiert Museumseinrichtungen aller Art zusammen mit den zuständigen Planern, Architektinnen, Lichtgestalterinnen und Szenografen.

Kontaktieren Sie uns.

Ich interessiere mich für

in Baden (Hauptsitz)

Böhm Präsentationstechnik GmbH
Im-Grund 16, Dättwil 
5405 Baden 
T +41 56 483 36 66
info@boehm-praesentationstechnik.ch